Klettern in Oberwössen

Auerwandl, Pleitewandl, Burgauer Wand und Hochwand sind sehr bekannte und beliebte Klettergebiete, welche zu Fuß vom Bablhof in kurzer Zeit erreichbar sind. Die Hochwand  bietet meist kompakten abwechslungsreichen Kalkstein im 7. – 9. Schwierigkeitsgrad. Die 40 Routen, teilweise 2 oder 3 Seillängen lang, sind technisch anspruchsvoll und fallen in die Kategorie “Alpines Sportklettern.” Die ca. 30 Routen am Auerwandl befinden sich im 3. – 7. Schwierigkeitsgrad und sind auch bei Anfängern und Kletterkursen beliebt. Tolle Ausblicke über den Dächern von Oberwössen hat man vom Pleitewandl. An insgesamt 6 Sektoren in allen Schwierigkeitsgraden können 80 Routen erklettert werden.

Kommentare sind geschlossen.